Altmühlsee Radweg

Rund um den Altmühlsee

Sonnenuntergang am Altmühlsee Der Altmühlsee in Mittelfranken bei Gunzenhausen ist Teil des fränkischen Seenlandes und wird durch einen ca. 5 Kilometer langen Zuleiter vom Zusammenfluss von Wieseth und Altmühl gespeist. Das überschüssige Wasser wiederum fließt durch den "Altmühl-Überleiter" in den Brombachsee.

Der künstlich angelegte Altmühlsee ist perfekt in die reizvolle Landschaft des Altmühltals eingefügt und wirkt dadurch eher wie ein natürlich entstandener See. Der Altmühlsee teilt sich in unterschiedliche Bereiche, zum einen gibt es viele Wassersportmöglichkeiten wie zum Beispiel Surfen und Segeln, als auch Badestrände, idyllische Angelplätze und ein Naturschutzgebiet mitten im Altmühlsee. Die "Vogelinsel" ist nur über eine Holzbrücke zu Fuß erreichbar und ist für Fahrräder und Boote gesperrt. Ein Naturlehrpfad mit Aussichtsturm führt den Besucher durch das Rückzugsgebiet seltener Vögel.

Rund um den Altmühlsee gibt es eine Vielzahl von gebührenpflichtigen Parkplätzen als auch Wohnmobilstellplätzen. Auch für das leibliche Wohl ist durch einige Kioske und Restaurants bestens gesorgt.

Um den Altmühlsee herum führt ein befestigter Radweg der so gut wie keine Steigungen aufweist und daher ideal für Familien mit kleinen Kindern, als auch für ältere Menschen ist. Aber auch durchtrainierte Radfahrer sollten sich die gemütliche knapp über 12 Kilometer lange Fahrt um den See nicht entgehen lassen.

Altmühlsee Vogelinsel im Altmühlsee
 
Streckenlänge: 12,5 km
Höhenunterschiede: ca. 2 m
Streckenprofil: befestigte Wege

 

* Radkarte Altmühlsee
Radkarte Altmühlsee

Anschlussradwege

entlang des Altmühlsees Fränkischer Seenland Weg
ab Gunzenhausen Altmühltal-Radweg
Altmühl-Überleiter zum Bromachsee-Radweg

 

 

* Passende Radkarte

* Empfehlungen

Impressum  Datenschutz
* Werbung