Brombachsee Radweg

Rund um den Brombachsee

Strand am Brombachsee Der Brombachsee in Mittelfranken in der Nähe von Gunzenhausen ist kein natürlicher See, sondern wurde als Wasserspeicher für Nordbayern künstlich geschaffen. Der Stausee wurde erst im Jahr 2000 vollständig fertiggestellt, er besteht aus dem kleinen Brombachsee, dem großen Brombachsee und dem Igelsbachsee.

Der Brombachsee ist Teil des fränkischen Seenlandes und hat sich zu einem gut besuchten Ausflugsziel entwickelt. Die Sandstrände des Sees können durchaus mit den Badestränden am Mittelmeer mithalten und auch für das leibliche Wohl ist durch eine Vielzahl von Kiosken und Restaurants bestens gesorgt. Auf dem See werden auch alle Arten von Wassersport angeboten und auf dem großen Brombachsee ist sogar eine Rundfahrt mit der "MS Brombachsee" möglich. Um den See herum sind reichlich Parkplätze vorhanden, diese sind im Plan mit "P" gekennzeichnet.

 

 

Uns interessieren natürlich hauptsächlich die Radwege, die es im fränkischen Seenland reichlich gibt. Um die drei Seen herum führt ein durchgängiger befestigter Radweg, der Weg ist von einzelnen kleinen Steigungen abgesehen flach und sehr gut befahrbar. Die gesamte Strecke um die Seen herum beträgt circa 28 Kilometer und ist auch für Familien mit kleinen Kindern leicht zu bewältigen. Es besteht aber auch die Möglichkeit kürzere Rundwege zu fahren, da der kleine Brombachsee und der Igelsbachsee jeweils durch einen Damm vom großen Brombachsee getrennt sind.

Igelsbachsee Damm
 
Streckenlänge:
um alle 3 Seen 28 km
Großer Brombachsee 17,5 km
Kleiner Brombachsee 7 km
Igelsbachsee 6,5 km
Höhenunterschiede: ca. 10 m
Streckenprofil: befestigte Wege

 

Radkarte Brombachsee

* Passende Radkarte
Rad- und Wanderkarte Altmühlsee - Brombachsee

* oder Fahrradnavigationsgerät
Online kaufen

Anschlussradwege

entlang des Brombachsees Fränkischer Seenland Weg
ab Gunzenhausen Altmühlsee-Radweg
ab Gunzenhausen Altmühltal-Radweg

 

 

* Passende Radkarte

 

* Empfehlungen

Impressum  Datenschutz
* Werbung