Main-Radweg Etappe 5

Von Karlstadt bis Wertheim

Die fünfte Etappe des Main-Radweges verläuft zum größten Teil in Unterfranken durch den Main-Spessart-Kreis von Karlstadt über Gemünden, Lohr, Marktheidenfeld bis nach Wertheim in Baden-Württemberg. Westlich des Mains erstrecken sich die Ausläufer des Spessarts bis über 500 Meter Höhe, der Main-Radweg ist hiervon zum Glück nicht betroffen, es bleibt weiterhin flach.

Von Karlstadt nach Gemünden (15 km)

In Karlstadt wechselt der Radweg auf die rechte Mainseite und führt an Karlburg vorbei, das auf der anderen Mainseite in einem idyllischen Tal liegt. Knapp 10 Kilometer später erreichen wir Wernfeld ein kleiner Ort mit circa 1000 Einwohnern, hier fließt die Wern in den Main. Wenige Kilometer weiter kommen wir im staatlich anerkannten Erholungsort Gemünden am Main an. Der Main ändert in Gemünden seine Richtung und bildet damit das Ende des Maindreiecks und den Beginn des Mainvierecks.

Gemünden In Gemünden mündet die Sinn in die Fränkische Saale und diese dann in den Main. Die Stadt hat einiges an Sehenswürdigkeiten zu bieten. Die Ruine der Scherenburg thront auf einem Felsen über dem Stadtkern. Im Wald oberhalb der Scherenburg befinden sich die Reste der Slorburg, die Burg wurde im 13. Jahrhundert geschleift und es stehen nur noch die Grundmauern. Von der alten Stadtbefestigung Gemündens sind noch ein Stadttor, zwei Wehrtürme und überbaute Teile der Stadtmauer erhalten. Neben einigen Klöstern und Kirchen gibt es eine schöne Innenstadt mit Marktplatz die zum verweilen einlädt.

 

Von Gemünden nach Lohr (14 km)

Schloss Lohr In Gemünden führt der Radweg über eine Brücke auf die linke Mainseite und es geht weiter über Hofstetten und Steinbach nach Sendelbach einem Ortsteil von Lohr am Main. Lohr befindet sich auf der anderen Mainseite hier mündet auch der Fluss Lohr im Main.

Auch Lohr hat eine schöne Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern und historischen Gebäuden. Sehr sehenswert ist das Lohrer Schloss, das mit dem Schneewittchenmärchen in Verbindung gebracht wird. Das alte Rathaus ist ein Renaissancebau der einst eine offene Markthalle war. Der Bayersturm ist das Wahrzeichen von Lohr, der Stadtturm erhielt seinen Namen von der Türmerfamilie Bayer.

Von Lohr nach Marktheidenfeld (19 km)

Kloster Neustadt Wir verlassen Lohr und folgen dem Mainradweg über Pflochsbach bis Erlach. An der Uferpromenade von Erlach hat man einen freien Blick auf das Kloster Neustadt, auf der anderen Mainseite. Weiter geht es auf dem Radweg nach Zimmern, auf der gegenüberliegenden Mainseite liegt Rothenfels die kleinste Stadt Bayerns mit nur 1000 Einwohnern. Wenig später erreichen wir Marktheidenfeld einer etwas größeren Stadt mit ungefähr 10.000 Einwohnern, aber auch einer schönen Altstadt. Das Franck-Haus, ein reich verziertes Bürgerhaus aus der Barockzeit ist eine der Sehenswürdigkeiten Marktheidenfelds. Sehr schön ist auch die alte Main-Brücke aus roten Sandsteinquadern.

Von Marktheidenfeld nach Wertheim (21 km)

Weiter geht es über Lengfurt, Homburg, Bettingen, Urpahr und Eichel nach Wertheim, dem heutigen Etappenziel. Wertheim ist die nördlichste Stadt Baden-Württembergs und liegt direkt an der Grenze zu Bayern.

Wertheim Mit circa 24.000 Einwohnern ist Wertheim die größte Stadt des Main-Tauber-Kreises, hier mündet auch die Tauber in den Main. Über der Altstadt thront die Ruine der Burg Wertheim, von hier aus hat man einen einmaligen Blick über den Main und die Tauber. Die Altstadt hat neben vielen alten Fachwerkhäusern noch einige Sehenswürdigkeiten zu bieten. Zum einen den Spitzen Turm in der Nähe der Taubermündung, das Maintor, die Marienkapelle, die Münzgasse, die Stiftskirche, die Kilianskapelle sowie das Schlösschen im Hofgarten. Wertheim ist außerdem bekannt durch das Outlet-Village mit 110 Outlet-Boutiquen.

Streckenlänge: 69 km
Höhenunterschiede: 20 m
Streckenprofil: geteerte oder befestigte Wege

 

* Main-Radweg
Radkarte Main Etappe 5

 

Anschlussradwege

ab Gemünden Fränkische Saale Radweg
Radfernweg Röhn-Sinntal
ab Lohr Kahltal-Spessart-Radwanderweg
ab Wertheim Radweg Liebliches Taubertal

 

 

* Passende Radkarte

* Empfehlungen

Impressum  Datenschutz
* Werbung