Rhein-Radweg

Von Stein am Rhein bis Schaffhausen

Im Mai 2017 unternahmen wir die zweite Radreise auf dem Rhein-Radweg. Nachdem wir vor zwei Jahren bereits die Strecke von Mannheim nach Köln fuhren, holten wir diesmal das Stück davor, von Stein am Rhein bis Mannheim nach. Da wir mit einem Leihwagen anreisten, den wir nur in Deutschland abgeben konnten, starteten wir unsere Radtour allerdings in Konstanz am Bodensee. Der erste Tag war noch kühl aber trocken, aber mit jedem Tag wurde es wärmer, zum Schluss hatten wir 30ºC.

Von Konstanz nach Stein am Rhein (32 km)

Untersee Das Problem bei Radreisen entlang von Flüssen, ist dass man nicht mit dem eigenen PKW anreisen kann. Die Bahn wäre in diesem Fall auch zu umständlich gewesen, da wir mehrfach hätten umsteigen müssen. Mit Rädern und Packtaschen, sowie kurze Umsteigezeiten, nicht sehr angenehm. Eine gute Alternative ist ein Leihwagen, den man am Wohnort ausleiht und am Startpunkt der Radtour wieder abgibt.

Wir starteten unsere Radreise an der Verleihstation und folgten der Beschilderung des Radwegs nach Stein am Rhein. In Konstanz führt eine Brücke über das kurze Stück Rhein, welches den Obersee mit dem Untersee verbindet. Etwa 500 Meter später geht es über die Grenze in die Schweiz. Über Flurwege führt uns der Radweg nach Gottlieben. Ab hier verläuft der Radweg am Untersee entlang. Es geht über Ermatingen, Mannenbach, Berlingen, Steckborn, Mammern und Eschenz nach Stein am Rhein. Neben der schönen Seenlandschaft, sieht man in den Orten sehr viele schöne alte Häuser, häufig mit Fachwerk.

 

Von Stein am Rhein nach Schaffhausen (21 km)

Stein am Rhein Bei Stein am Rhein tritt der Rhein wieder aus dem Bodensee (Untersee) aus. Über eine Brücke wechseln wir auf die rechte Rheinseite. Auf dieser Brücke hat man einen schönen Ausblick auf den Übergang vom See zum Fluss, mit Sandbänken und kleinen Inseln. Nach der Brücke erreicht man gleich die Altstadt von Stein. In der Schweiz sind die alten Häuser allgemein schön restauriert, aber Stein am Rhein ist ein echtes Prunkstück. Die alten Häuser sind einmalig schön, teils mit Fachwerk, sowie sehr vielen Wandgemälden. Vor allem das alte Rathaus mit Türmchen und Turmuhr ist ein echter Hingucker.

Nach einer Rast am Marktplatz folgen wir der Beschilderung des Rheinradwegs, durch die Stadt nach Hemishofen. Es geht durch den Ort und anschließend auf Flurwegen vorbei an der Biebermühle, zu einem Waldstück. Hier folgt ein Anstieg auf einem unbefestigten Waldweg, der ganz schön in die Beine ging. Dann geht es bergab, vorbei an Gailingen an den Rhein. Der Rhein-Radweg verläuft jetzt ein Stück parallel zum Rhein. Anschließend etwas abseits vom Rhein, vorbei an Weinbergen, nach Büsingen. Die Stadt Büsingen, sowie etwa 7,5 km2 Landfläche gehören zu Deutschland, liegen aber mitten in Schweizer Gebiet.

Rheinfall Nach Büsingen führt uns ein Radweg am Rhein entlang bis nach Schaffhausen. Ab Schaffhausen gibt es zwei Varianten des Rheinradwegs, die Hauptroute auf der rechten Rheinseite, die Variante auf der linken Seite. Die Hauptroute wechselt in Schaffhausen für etwa 40 km Wegstrecke auf die linke Rheinseite. Wir blieben aber auf der rechten Seite, da unsere Unterkunft auf dieser Seite lag. Am Ortsende kamen wir am Rheinfall, bei Neuhausen vorbei. Der Rheinfall gehört zu den drei größten Wasserfällen Europas. Es ist wirklich beeindruckend, wie der Rhein mit lautem Getöse in die Tiefe stürzt.

Weg zur Unterkunft in Altenburg (7km)

Da in der Schweiz die Preise für Essen, Trinken und Unterkünfte zwei- bis dreimal so hoch sind wie bei uns, hatten wir ein Zimmer auf deutscher Seite gebucht. Wir folgten der Beschilderung des Radwegs in Richtung Jestetten. Es geht ein Stück am Rhein entlang, anschließend der Neuhauser Straße folgend, bergauf nach Altenburg. Direkt an dieser Straße lag auch unsere Unterkunft, ein Gästezimmer in einem Privathaushalt.

Streckenlänge: 60 km
Höhenunterschiede: 50 m
Streckenprofil: geteerte oder befestigte Wege, Flur- und Waldwege
Beschilderung: EuroVelo 15

 

* Rhein-Radweg
Radkarte Rhein-Radweg

Anschlussradwege:

ab Stein am Rhein Bodensee-Radweg

 

 

* Passende Radkarte
Andermatt - Basel

* Empfehlungen

Impressum  Datenschutz
* Werbung