Wondreb-Radweg

Der Wondreb-Radweg ist zwar nur 29 km lang, aber wenn man auch wieder zurück fahren muss, kommt man doch auf 58 km. In Falkenberg beginnt der Radweg, führt an der Tirschenreuther-Teichpfanne vorbei, und folgt ab der Hammermühle der Wondreb. Es geht durch Waldsassen und anschließend bis zur tschechischen Grenze. Hier hat man die Möglichkeit nach Eger (Cheb) weiter zu fahren.

Radtour entlang der Wondreb in der Oberpfalz

Diese Radtour führt uns durch eine wunderschöne Naturlandschaft des Oberpfälzer Waldes. Es geht durch Wälder und Felder, vorbei an zahlreichen Teichen, entlang sich dahin schlängelnden Bächen und kleinen Flüssen. Auf dem Weg liegen auch zahlreiche Sehenswürdigkeiten, wie z.B. die Burg Falkenberg, oder die Stiftsbasilika Waldsassen. Der Wondreb-Radweg ist größtenteils flach und gut befahrbar.

 

Von Falkenberg nach Themenreuth (12 km)

Falkenberg hat etwas über 900 Einwohner und ist vor allem durch seine Burg bekannt. Diese wurde aufwändig restauriert und bildet jetzt den kulturellen Mittelpunkt der Markt Gemeinde. Der Anblick ist schon beeindruckend, wie die Burg Falkenberg auf dem Felsstück thront. Direkt vor der Burg steht das Kommunbrauhaus, in dem die örtlichen Kommunbrauer ihr Zoiglbier brauen. Der Wondreb-Radweg führt in Falkenberg bergauf, an mehreren Zoigl-Stuben vorbei, die allerdings nur tageweise geöffnet haben.

Tirschenreuther Waldnaab Auf Flurwegen radeln wir durch Felder und Wiesen weiter nach Gumpen. Am Ende des kleinen Dorfes geht es rechts weg, an der Tirschenreuther Waldnaab vorbei. Es folgen mehrere Weiher, die sich mit Waldstücken abwechseln. Erste Anzeichen der Tirschenreuther-Teichpfanne, mit tausenden von Karpfenteichen. Wir überqueren den Vizinalbahn-Radweg und es geht weiter durch Waldgebiet nach Münchsgrün, gefolgt von Themenreuth.

Von Themenreuth nach Waldsassen (12 km)

Wondreb Nach dem kleinen Ort Themenreuth führt der Wondreb-Radweg weiter durch Äcker und Felder, zur Hammermühle. Ab hier geht es entlang der Wondreb, die dem Radweg seinen Namen gab. Meist verläuft der Radweg etwas abseits des Flusses, der sich kurvenreich durch die Landschaft schlängelt. Es folgt die Amesmühle, danach überqueren wir die Straße zwischen Mitterteich und Leonberg. Es geht weiter durch Hungenberg, bis zur Kriegermühle am Seibertsbach, der wenig später in die Wondreb mündet.

Wir folgen dem Radweg nach Hofteich, am Ortsende geht es über die Wondreb, anschließend auf der Straße in Richtung Leonberg. Nach etwa 200 Metern biegen wir links ab, auf eine schmale Ortsverbindungsstraße nach Königshütte. Im Ort beginnt ein kurzer, aber sehr steiler Anstieg. Für die Mühen wird man mit einem herrlichen Ausblick über die Landschaft belohnt. Im Hintergrund sind bereits die Türme der Basilika Waldsassen zu sehen. Bei Altenhammer überqueren wir erneut die Wondreb. Vorbei an den Schupfenteichen radeln wir nach Waldsassen hinein.

Von Waldsassen an die tschechische Grenze (5 km)

Blick auf Basilika Waldsassen bildet das kulturelle Zentrum des Stiftlandes in der Oberpfalz. Der Radweg führt direkt an der Basilika vorbei. Diese Stiftsbasilika ist schon von außen sehr beeindruckend. Aber das Innere ist einfach atemberaubend. So eine prunkvolle Kirche habe ich persönlich noch nie gesehen und ich habe schon einige besichtigt. Aber auch die Stiftsbibliothek nebenan, mit ihren unzähligen Holzschnitzereien, ist sehr sehenswert. Des weiteren gibt es einen Naturerlebnisgarten, sowie eine Lourdesgrotte, die nahe am Radweg liegt.

Grenzbaum Wir folgen der Beschilderung durch Waldsassen, bis nach Hundsbach. Nach der offiziellen Tourenbeschreibung, führt der Radweg weiter an der B299 entlang, bis zur tschechischen Grenze. Ausgeschildert war der Wondreb-Radweg aber über den Wallenstein-Radweg, durch Egerteich an die Grenze. Von hier aus geht es auf einem neu gebauten Bahntrassenradweg weiter nach Eger (Cheb).

Streckenlänge: 29 km
Höhenunterschiede: 77 m
Streckenprofil: geteerte und befestigte Radwege

 

* Radkarte Wondreb-Radweg
Radkarte Wondreb-Radweg

 

Anschlussradwege

bei Mitterteich Wallenstein-Radweg
Tirschenreuther Seenplatte Vizinalbahn-Radweg
ab Waldsassen Grünes-Dach-Radweg

 

* Empfehlungen

Impressum  Datenschutz
* Werbung